Organisationen - Warum dabei sein?

Was können gemeinnützige Organisationen auf dem Marktplatz gewinnen?

Gemeinnützige Organisationen, Vereine, Schulen, Projekte, Initiativen und Einrichtungen aus den Bereichen Soziales, Bildung, Jugend, Kultur, Sport, Umwelt aus Potsdam können engagierte Partner aus der Wirtschaft in ihrem Umfeld kennen lernen, mit denen ein konkretes Vorhaben möglich oder noch besser wird. Dabei ist nicht die Größe eines Unternehmens entscheidend, sondern die Offenheit und die Bereitschaft zum Engagement für Potsdam. Unternehmensengagement verschafft überdies Einblicke und Verständnis für die Arbeit gemeinnütziger Organisationen und profiliert sie in der Öffentlichkeit.

Beide Kooperationspartner zusammen stärken die lokale Zivilgesellschaft und zeigen, wie mit vielen, guten, unerwarteten und kreativen Kooperationen ein besseres Zusammenleben für alle und mehr gesellschaftlicher Zusammenhalt geschaffen werden kann.

Unternehmen können sich jenseits von Spende und Sponsoring auf vielfältige Weise in gemeinnützigen Organisationen engagieren:

  • Helfende Hände, Zeit und zusätzliche Ressourcen, damit Vorhaben endlich umgesetzt werden können, die sonst nicht, nicht so oder nicht jetzt möglich wären, aber für Ihre Leistungen und für Ihre Zielgruppen wichtig wären: Freiwillige Mitarbeit bei Büro-, Bau-, Renovierungsaufgaben, Umzügen, besonderen Veranstaltungen, etc.
  • Zeit und Mitwirkung in Projekten, die die hautpamtlichen Leistungen für Ihre Adressaten sinnvoll ergänzen - einfach beim Vorlesen, Besuchen, der Begleitung eines Ausflugs, einem Bewerbungstraining, intensiver z.B. beim Mentoring.
  • Helfende Köpfe, Know-how und spezielles Fachwissen, das Sie bei Ihrer Organisationsentwicklung unterstützt, damit die Organisation ihre Arbeit am Ende besser, effektiver oder wirtschaftlicher machen kann.
  • Hilfsmittel und Logistik wie bspw. pro-bono-Leistungen, (Bau)Materialien, Bürobedarf, Nutzung von Räumen, Gelände, Werkstätten, Briefmarken/Frankiermaschine, Fuhrpark, Werbeflächen, etc.
  • Praktikums-, Beschäftigungs-, Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Gelegenheiten und Kontakte, Fürsprache und Unterstützung bei der Kommunikation Ihres Anliegens - in der Öffentlichkeit oder in Richtung der Mitarbeiter/innen des Unternehmens.

 

Was haben Gemeinnützige Unternehmen zu bieten?

Das Engagement von Unternehmen in gemeinnützigen Organisationen bietet eine ganze Reihe von internen und externen Gelegenheiten für die Unternehmensentwicklung:

  • Ein gutes Gefühl beim Helfen oder mal ein ganz anderes Erlebnis bspw. bei einem ehrenamtlichen Einsatz der Belegschaft anstelle des Betriebsausfluges.
  • Lern-Möglichkeiten in einer anderen Lebenswelt für Auszubildende, Mitarbeiter/innen, Führungskräfte - z.B. Projektmanagement, Teamfähigkeit, soziale Kompetenz, etc.
  • Zufriedenheit und Stolz der Mitarbeiter/innen auf ihre Firma, die sich für ein lebenswertes Umfeld einsetzt und ihre Unternehmenswerte lebt
  • Ihr Fachwissen und Ihre Beratungskompetenz - bspw. in der Pflege, Suchtberatung, Kinderbetreuung oder beim Einsatz von Mitarbeiter/innen mit Handicap
  • Vereinsmitglieder und Angestellte der Organisationen sind auch Kunden, es gibt besondere Zugänge zu Zielgruppen und neue Einblicke in den "Markt"
  • Engagement wird gerne gesehen, schafft Vertrauen und spricht sich herum, Mund zu Mund Propaganda über das besondere Engagement eines Unternehmens bringt Nutzen für die Öffentlichkeitsarbeit, neue Netzwerke und Kontakte zu Politik und Verwaltung, erhöht den Bekanntheitsgrad und bindet Kunden.
  • Und nicht zuletzt: Ein intaktes Umfeld in der Region ist auch gut für Unternehmen und ihre Mitarbeiter/innen - auf dem Marktplatz bieten Sie und Ihre Organisation besondere Gelegenheiten für die tatkräftige Beteiligung an der Lösung konkreter Probleme am Standort.

 

Vorbereitung ist alles: Infoveranstaltung

Um möglichst viele „Matches" aushandeln zu können, sind im Vorfeld genaue Überlegungen notwendig:

  • Was genau brauchen wir für welches konkrete Vorhaben? Für was möchten wir etwa welche Art von Unternehmen beim Marktplatz gewinnen?
  • Was könnten wir Unternehmen anbieten, welches Dankeschön, welches Know-how, welche Unterstützung?
  • Wie präsentieren wir uns und unser Vorhaben am Besten auf dem Marktplatz? Wie können wir nett, sympathisch und knackig auf uns aufmerksam machen?

Das Geheimnis: Seien Sie offen und flexibel - oft entstehen durch den direkten Austausch auf dem Marktplatz ganz neue, unerwartete, gleichwohl aber sinnvolle gemeinsame Aktivitäten, die zu nachhaltigen Partnerschaften führen können.

Alle Fragen zur Vorbereitung auf den Marktplatz werden vorab regelmäßig bei einer Info-Veranstaltung für Gemeinnützige geklärt.

Informationen über Ort, Termin und Anmeldung finden Sie hier

Teilnehmende und Kooperationsvereinbarungen der vorangegangenen Potsdamer Marktplätze finden Sie zur Anregung hier

Bitte beachten Sie: Gemeinnützige sollten auf jeden Fall an der Infoveranstaltung teilnehmen, wenn Sie zum Marktplatz kommen möchten, um gut vorbereitet zu sein.

 

Ansprechpartner/in

  1. Kerstin Klebsattel-Schröder
    AWO Bezirksverband Potsdam e.V.

    Telefon: 0331 730417-76
    Fax: 0331 730417-80

    info@spam.marktplatzpotsdam.de