Warum dabei sein ?

Der Marktplatz für Gute Geschäfte stärkt die lokale Bürgergesellschaft, denn er macht Engagement und Beteiligung anschaulich und konkret. Und er gibt einen praktischen Impuls für mehr und robuste Kooperationen von gemeinnützigen Organisationen und Wirtschaftsunternehmen, die für die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft wie für ein funktionierendes Gemeinwesen vor Ort bedeutsam sind. Die ungewöhnliche Art der Begegnung führt „Gute Geschäfte“ herbei, weil beide Seiten davon profitieren:

  • Unternehmen können durch den Marktplatz ihre Stärken im gesellschaftlichen Engagement ausspielen.
  • Die Gemeinnützigen können mit zusätzlichen Ressourcen ihre Angebote für ihre Zielgruppen sinnvoll ergänzen.
  • Beide Seiten bauen im gemeinsamen Tun gegenseitiges Vertrauen auf und entwickeln in ihren Projekten sozialen Zusammenhalt.
  • Aus diesem Grund sind bei vielen lokalen Marktplätzen auch Vertreter der kommunalen Politik und Verwaltung beteiligt, unterstützen die Organisation des Marktplatzes - und gestalten die sozial-innovative Atmosphäre im Gemeinwesen mit, die „Gute Geschäfte“ fördert.

Ansprechpartner/in

  1. Kerstin Klebsattel-Schröder
    AWO Bezirksverband Potsdam e.V.

    Telefon: 0331 730417-76
    Fax: 0331 730417-80

    info@spam.marktplatzpotsdam.de